Teenies-Filme

Was meinen Unternehmen
zur Zeig DICH!-Tour

Mit dem Bus zu den Ausbildungsbetrieben in der Region Coburg fahren:
Bei der Zeig DICH!-Tour kommen viele Menschen zusammen.

Jeder Einzelne, ob Schüler/in oder Unternehmer, macht Erfahrungen und bildet sich eine eigene Meinung. Welche Meinungen Unternehmer zur Zeig DICH!-Tour haben, kannst du auf dieser Seite lesen.






MEINUNGEN VON UNTERNEHMERN 2013

Rainer Bosecker, Leiter Personal bei Martin Metallverarbeitung (14.08.2013):

„Selbst das Unternehmen sehen, den Azubis über die Schulter schauen und den Beruf „live“ zu sehen ist immens wichtig für die jungen Leute. Es sind durch die Zeig DICH!-Tour schon einige Ausbildungsverhältnisse entstanden.“

 

Gabriele Kahl, Coburger Bestattungsinstiut KAHL (14.08.2013):

„Alle Achtung! Durch Ihre Zeig DICH!-Tour haben die Jugendlichen ja fast alle Facetten der Berufswelt kennengelernt. Ich weiß auch, dass man sich leichter tut, wenn man erst einmal einen Einblick in die entsprechenden Gewerke nehmen durfte. Deshalb unterstütze ich auch gerne Ihre Idee.“

 

Juliane Ehmann, Kirchner Elektrotechnik GmbH (15.08.2013):

„Die Zeig DICH!-Tour ist eine gute Möglichkeit für Unternehmen aus der Region sich jungen, interessierten Menschen vorzustellen und Ihnen berufliche Chancen aufzuzeigen.

Die Schüler/innen erhielten einen Einblick in die verschiedenen Abteilungen und Berufsfelder eines Elektrounternehmens. Wir haben und sehr gefreut, dass sowohl junge Herren als auch Damen dabei waren und Ihre handwerklichen Fähigkeiten im Schaltschrankbau unter Beweis gestellt haben.

Die Tour war sehr gut geplant und die Teilnehmen hatten sichtlich Spaß und zeigten großes Interesse durch Fragen und bei Mittmach-Aktionen. Projekte wie die Zeig DICH!-Tour unterstützen frühzeitig die Berufsfindung und deshalb sind wir auch gerne im nächsten Jahr wieder dabei.“

 

Stefan Forkel, Leiter Personal bei ELAXY Business Solution & Service GmbH & Co. KG (15.08.2013)

„Wir haben zum ersten Mal an der Zeig DICH!-Tour teilgenommen und eine positive Resonanz bei den Teilnehmern sowie bei unseren „organisierenden Azubis“ erhalten. Ich halte die Maßnahme als sehr geeignet, um jungen Menschen einen Praxiseinblick in verschiedene Unternehmen und den ausgesuchten Beruf zu ermöglichen. Die Maßnahme unterstützt die Schülerinnen und Schüler meiner Meinung nach auch bei der schwierigen Entscheidung nach der anstehenden beruflichen Zukunft, was für alle Beteiligten (Schüler und Ausbildungsbetriebe) sinnvoll ist.“

 

Isabell Hellrich, Abteilung Personalentwicklung, HUK Coburg (20.08.2013):

„Mit der Zeig DICH!-Tour konnten wir den Jugendlichen unsere Ausbildungsberufe live zu zeigen und sie damit begeistern. Dabei war der ein oder andere Aha-Effekt zu erkennen, welche spannenden Aufgaben zum Berufsbild eines Kaufmanns für Versicherungen und Finanzen oder eines Fachinformatikers gehören. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich viele von den interessierten Jugendlichen bei uns bewerben.“

 

Isabell Redmann, Assistentin der Geschäftsleitung bei M24 GmbH (29.08.2013):

„Die Zeig DICH!-Tour ist eine wunderbare Gelegenheit, Jugendliche für das eigene Unternehmen und die angebotenen Ausbildungsberufe zu begeistern. Beide Seiten können sich näher kennenlernen und den passenden Beruf bzw. Bewerber für sich zu finden. Wir hatten durch unsere Teilnahme bei der Zeig DICH!-Tour bereits Erfolg. Am 1. September fängt eine ehemalige Teilnehmerin ihre Ausbidlung als Kauffrau für Marketingkommunikation bei uns an. Auch im nächsten Jahr machen wir auf jeden Fall wieder mit.“

 

Sabrina Schaumberger, Personalabteilung bei KAPP Werzeugmaschinen GmbH (05.09.2013):

„Wir finden es super, dass sich fünf Schüler in ihrer Freizeit so internsiv mit ihrer beruflichen Zukunft auseinander setzen. Auch von organisatorischer Seite hat alles prima geklappt.

Gerne beteiligen wir uns bei den zukünftigen Zeig DICH!-Touren.“

 

Dr. Florian Bertges, biTTner Werkzeugbau & Stanzerei GmbH (14.08.2013):

„Wir als kleiner Familienbetrieb haben bei der Tour 2012 einen sehr interessierten Jugendlichen kennengelernt, er hat in den Ferien ein Praktikum absolviert und seine Bewerbung als Azubi für 2014 liegt bereits auf unserem Tisch – das könnte sich also für Betrieb und Jugendlichen zur Erfolgsstory entwickeln.“

 

MEINUNGEN VON UNTERNEHMERN 2012

Oliver Pazdera, zuständig für Objektleitung und Marketing bei der Pazdera AG (12.06.2012):

„Es hat uns begeistert, interessierten jungen Menschen unser Unternehmen und die bei uns möglichen Ausbildungs- und Berufschancen aufzuzeigen. Wir machen gerne wieder mit.“

 

Dr. Florian Bertges, Wirtschaftsjunior und Geschäftsführer bei biTTner Werkzeugbau und Stanzerei aus Dörfles-Esbach (12.06.2012):

„Die Zeig DICH!-Tour stellt für uns kleinere Unternehmen eine hervorragende Chance dar, junge Menschen auf uns aufmerksam zu machen und ihnen berufliche Chancen aufzuzeigen.

Damit ist sie eine Win-Win-Situation für alle: die Schüler sehen, welche Berufe und Unternehmen sie interessieren könnten, die Unternehmen können potenzielle Bewerber für sich interessieren und früh Verbindungen knüpfen.“

 

Frank Regenspurger, Geschäftsführer Regenspurger GmbH (15.06.2012):

„Wir bedanken uns für das Interesse bei der Zeig DICH!-Tour. Gerne treten wir in Kontakt mit Jugendlichen, die interessiert sind, mehr zu leisten als das Übliche.

Nur so kann man zeigen, dass man schon in jungen Jahren über den Tellerrand hinausschaut und sich für die Zukunft rüstet.

Gerade in unserer Branche ist nicht nur der Umgang mit der IT eine Herausforderung, sondern auch der Umgang mit den Menschen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr mit „neuen“ interessierten Schülern.“

 

Jörg Wagner, Geschäftsführer EDEKA center Wagner (15.06.2012):

„Wir finden diese Aktion sehr gut, um Jugendlichen einen ersten Einblick in unser Berufsbild zu geben. Kleine praktische Übungen wurden durchgeführt und Informationen weitergegeben.“

 

Rolf Donath, Abteilung Personalentwicklung, HUK-COBURG (25.06.2012):

„… Mich persönlich freut es auch immer sehr, wenn unsere Informationen zur Ausbildung „ankommen“.

Wir merken das dann auch bei unserem Bewerbungsauswahlverfahren, wer sich mit den Berufsbildern bei der HUK-COBURG auseinandergesetzt hat und wer nicht.

Für uns sind diese Veranstaltungen daher auch sehr wichtig, um gut informierte Bewerber für die Berufsausbildung zu erhalten.

Ich hatte auch das Gefühl, dass es unseren Auszubildenden gut gelungen ist, sehr schnell Kontakt zu den Teilnehmern herzustellen und sie zu ermuntern, Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen.

Als Partner Ihrer Zeig DICH!-Tour sind wir im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder gerne dabei.“

 

Rainer Bosecker, Leiter Personal, Martin Metallverarbeitung GmbH (22.06.2012):

„… auch wir haben uns über das Interesse der Teilnehmer gefreut. Man erlebt wirklich selten, dass junge Menschen ein so starkes Interesse an einem Beruf zeigen wie in diesem Fall. Ich fand es nur etwas schade, dass keine jungen Damen dabei waren.

Dabei ist Werkzeugmechanikerin ein höchst interessanter und zukunftsträchtiger Beruf mit tollen Aufstiegschancen – was viele unserer Ausgelernten“ bereits bewiesen haben.

Gerne sind wir auch im nächsten Jahr wieder bereit bei der Tour mitzumachen…“

 

Isabel Redmann, Assistentin der Geschäftsleitung, M24 GmbH (27.06.2012):

„… Wir können das Lob nur zurück geben. Die Idee so etwas für die Schüler zu veranstalten, war einfach super. So können sie sich schon vorher überlegen, was das richtige für sie ist und sie lernen gleichzeitig einige Unternehmen im Landkreis Coburg kennen. Die Tour war sehr gut organisiert und die Schüler hatten auch richtig Spaß.

Wir haben bereits jetzt schon eine Bewerbung für ein Praktikum bekommen.

Wenn Sie nächstes Jahr wieder eine Tour planen, sind wir gerne wieder dabei. Denn auch unseren Auszubildenden, hat das großen Spaß bereitet. …“

 

 


>>Top<<